LAYOUT LEAN MANIFACTURING LAYOUTS UND BEDEUTENDE TECHNOLOGISCHE INVESTITIONEN BEI ALFA ELETTRONICA

Die Vervollständigung der kürzlich bei Alfa Elettronica eingeführten neuen Lean Manufacturing Layouts ist als ein sehr wichtiger Schritt anzusehen. Der Produktionszyklus und die Produktionskontrolle wurden dabei mit neuen wichtigen Anlagen ergänzt: Es handelt sich dabei einerseits um einen Umschmelzofen und eine automatische Kunstharz-Beschichtungsanlage (conformal coating), die die Produktionsleistungen erhöhen, ein perfektes Endergebnis garantieren und die Fehlerquote verringern, und andererseits um eine Anlage zur Röntgenprüfung, um besonders gewissenhafte Kontrollen an den sicht- und unsichtbaren Schweißstellen durchzuführen.

Beachtliche Investitionen, die sowohl hinsichtlich der Leistungen der Produkte und der elektronischen Anlagen als auch im Bezug auf die durch zuverlässige Kontroll- und Abnahmesysteme zertifizierte und garantierte Qualität einen weiteren Qualitätssprung möglich machen.

SMD
Fertigungslinie

Fortschrittliche Siebdruckanlagen und ein SPI-Inspektionssystem auf der Fertigungslinie gewährleisten höchste Qualität beim Auftragen der Lötpaste. Zwei ganz neue Anlagen sind in der Lage, Bauteile 01005...

THD
Fertigungslinie

Ein Förderband mit Erkennung des Transportwagens bringt die Leiterplatte zur computergesteuerten Lötanlage mit Stickstofftunnel, die unverzüglich und vollautomatisch...

Integrierte elektromechanische Baugruppen

Alfa Elettronica ist in der Lage, komplette Leiterplattensysteme, elektromechanische Komponenten sowie Verkabelungen zu realisieren...

case history

Weitere Informationen

zertifizierungen

Im Jahr 1996 erhielt Alfa Elettronica als eines der ersten Elektronik-Unternehmen Italiens die Zertifizierung ISO9002 für den Bereich der elektronischen Produktion und ist derzeit im Besitz der Zertifizierung ISO 9001:2015.